Referenzen

Anwenderbeispiele sind für uns die besten Referenzen. Unsere IT-Lösungen werden inzwischen für sehr unterschiedliche Anwendungen und Branchen eingesetzt. Die BIS-Mobile Datenerfassung (MDE), ideal für Kommissionierung und Chargenführung sowie der E-Mail-Agent, ein Allrounder in der Kommunikation, sind bei unseren Kunden längst zu zuverlässigen Teamplayern für ERP-Systeme geworden.

Erfolgsberichte

Meinolf Gockel BIS-MDE im Einsatz

Die Meinolf Gockel GmbH & Co. KG mit Sitz in Warburg ist einer der führenden Großhändler für Stahl sowie für Handwerks- und Industriebedarf. Das Unternehmen nutzt unser BIS-MDE als Schnittstelle zur Integration einer mobilen Datenerfassung für Kommissionierung und Chargenführung in das Warenwirtschaftssystem Semiramis®. Wir realisierten die Eigenentwicklung BIS-MDE „Business Integration Server“ nach den individuellen Wünschen des Kunden. Der mobilen Datenerfassung BIS-MDE gelingt es schnell, komplexe, internetbasierte Verfahren zu integrieren. „Besonders gefällt uns, dass sich die Oberfläche, eine standardisierte Maske, auf das Wesentliche beschränkt. Dadurch ist sie sehr übersichtlich und einfach zu bedienen“, so Stefan Garde, IT-Leiter bei Meinolf Gockel. „Unsere Kunden benötigen häufig sehr kurzfristig Produkte aus dem Stahl-, Handwerks- und Industriebedarfssortiment. Sämtliche Daten und Informationen, die wir über eine solche Schnittstelle eingeben, abfragen oder zur Weiterbearbeitung versenden, müssen daher absolut zuverlässig sein“, so Garde weiter. Für die mobile Datenerfassung (MDE) SEMIRAMIS® BIS-MDE der DV-Beratung eine leichte Aufgabe, denn die universelle und internetbasierte Schnittstelle kann Geschäftsabläufe ohne externen Support erstellen und abbilden.

mehr Infos zu BIS-MDE

Jacobs GmbH E-Mail Agent im Einsatz

Die Firma Jacobs GmbH aus Rödermark erhielt 2007 den Auftrag, das weiße Leder für den Buchumschlag der „Benedikt-Bibel“ zu liefern. Für die Business-Kommunikation entschied sich das Unternehmen für unseren E-Mail-Agenten. Alleine in der Zentrale in Rödermark führt das Unternehmen mehr als 1000 Artikel, davon über 220 verschiedene Lederarten. „Bei uns muss der Kunde nicht von Pontius bis Pilatus zu rennen, um die benötigte Ware zusammenzustellen“, so Michael Jacobs.„Gerade in unserer Branche gibt es bei der Auftragsbearbeitung immer viel Kommunikations- und Abstimmungsbedarf“, ergänzt Jürgen Neunobel, verantwortlich für den Vertrieb Westeuropa und die EDV der Jacobs GmbH. „E-Mails an Kunden oder Lieferanten werden auf Wunsch des Mitarbeiters vom E-Mail-Agent ohne großen technischen oder zeitlichen Aufwand dem jeweiligen Partner zugeordnet und können von Kollegen oder anderen Abteilungen jederzeit problemlos eingesehen werden. Wichtig dabei ist: Die Privatsphäre bleibt stets gewahrt. Denn jeder Mitarbeiter entscheidet selbstständig und eigenverantwortlich über eine Weiterleitung an Semiramis® und damit an den Partner“, so Jürgen Neunobel.

mehr Infos zu E-Mail Agent

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, oder wollen einen eigenen Workaround?

Rufen Sie uns doch an