Rayher Hobby GmbH setzt auf Smartphone-Server DV-Beratung

Auf Knopfdruck: statusbezogene Rechnungsstellung direkt am Packtisch

Kategorie: Smartphone-Server

Rayher Hobby GmbH setzt für Logistik-Prozesse auf Smartphone-Server der DV-Beratung

Innerhalb der letzten fünf Jahrzehnte entwickelte sich Rayher zu einem der führenden Unternehmen der Hobby- und Bastelbranche. Vom Standort im baden-württembergischen Laupheim aus werden europaweit mehr als 6.000 Kreativfachhändler mit RAYHER HOBBY-Produkten beliefert. Die Wahl für die Organisation der Logistik-Prozesse des neuen Online-Lagerbereichs fiel auf den flexiblen Smartphone-Server der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln. […]

Veröffentlicht am Samstag, der 2. Juli 2016 um 15:11 Uhr | Kategorie: Smartphone-Server | Schlagwörter:


Pentac Polymer GmbH nutzt den Smartphone-Server DV-Beratung

Schnelle und benutzerfreundliche Schnittstelle überzeugt Kunden und Auditoren

Kategorie: ERP-System, Smartphone-Server

Die PENTAC Polymer GmbH nutzt für Labor- und Prozesssteuerung den Smartphone-Server der DV-Beratung

Die PENTAC Polymer GmbH, gegründet 1987, arbeitet an ihrem neuen Produktionsstandort im hessischen Groß-Umstadt mit dem Smartphone-Server (SPS) der DV-Beratung Baumgart & Partner GmbH aus Köln. Seit einem halben Jahr nutzt das mittelständische Familienunternehmen, das sich schon früh auf die thermoplastischen Konstruktionswerkstoffe Polyamid und Polyester spezialisiert hat, die flexible und zuverlässige Schnittstelle zum ERP-System Semiramis (heute Comarch-ERP). Rund 60 hoch motivierte Mitarbeiter und ein kompetentes Technik-Team garantieren qualitativ hochwertige Kunststoffgranulate (22-t-Tonnen pro Jahr). Eine wichtige Produktfamilie, die sogenannten ReCompounds, werden seit nunmehr 15 Jahren erfolgreich und unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit (grüne Werkstoffe) für die Automobilindustrie hergestellt. […]

Veröffentlicht am Dienstag, der 28. Juni 2016 um 15:07 Uhr | Kategorie: ERP-System, Smartphone-Server | Schlagwörter: ,


Fredy's nutzt mobile Datenerfassung DV-Beratung

Fredy‘s nutzt schlanke, schnörkellose mobile Datenerfassung der DV-Beratung

Kategorie: BIS MDE

Optimale Prozesssteuerung für die Herstellung nachhaltiger Premium-Back-waren

Die Fredy‘s Backwaren AG hat sich seit 10 Jahren als Premium-Bäckerei aus Baden weit über die Grenzen der Schweiz einen Namen gemacht. Das Unternehmen beschäftigt rund 135 Mitarbeiter und beliefert gut 700 Kunden aus Detailhandel und Gastronomie mit ca. 120 frischen und 580 tiefgekühlten Backwaren. Fredy’s ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen Brote und Brötchen. Gebacken wird an zwei Standorten in Baden und Birmenstorf im Drei-Schichten-Betrieb rund um die Uhr. Für die bestmögliche Produktions-rückmeldung setzt das Unternehmen seit drei Jahren auf die mobile Datenerfassung „BIS-MDE“ (Business Integration Server) der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln. Die Schnittstelle zur Kleinkomponentenanlage passt optimal zum eingesetzten ERP-System der Comarch AG, SEMIRAMIS (Comarch-ERP). […]

Veröffentlicht am Dienstag, der 12. April 2016 um 15:05 Uhr | Kategorie: BIS MDE | Schlagwörter: , , ,


Anker Schroeder entscheidet sich für Smartphone-Server DVBeratung

Anker Schroeder entscheidet sich für Smartphone-Server der DV-Beratung

Kategorie: Smartphone-Server

Erste Android-Scanner-Lösung im Einsatz

Für die komplexe Lager-logistik setzt Anker Schroeder aus Dortmund seit Januar 2013 erstmals Scanner mit dem Betriebs-system Android der Firma Höft & Wessel ein. Dazu passt der vergleichsweise preiswerte und flexible Smartphone-Server der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln ideal. Er lässt sich leicht mit den Scannern verbinden und bietet weitere Möglichkeiten der Integration in markt-übliche ERP-Systeme, wie z.B. Comarch-ERP (Semi-ramis), SAP, Navision oder Infor. „Eine große Heraus-forderung ist die unüber-sichtliche Lagerung im Rohmaterialbereich. Hier setzen wir auf eine Lösung, Material einfach und live umzulagern“, so Daniel Schroeder, Mitglied der Geschäftsleitung von Anker Schroeder. […]

Veröffentlicht am Montag, der 14. März 2016 um 15:03 Uhr | Kategorie: Smartphone-Server | Schlagwörter: , ,


Smartphone-Server der DV-Beratung

Schlank und leicht anzupassen: Smartphone-Server der DV-Beratung

Kategorie: Smartphone-Server

Seba KMT nutzt den Server zur Kommissionierung und Kanban-Steuerung

Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass man mit einer kleinen App auf seinem Smartphone oder einem Tablet-PC komplexe Geschäftsprozesse abrufen und bearbeiten kann? Seit Mai setzt die Firma Seba KMT den Smartphone-Server der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln zur Kommissionierung, Kanban-Steuerung und Seriennummererfassung ein. Bei der Kanban-Steuerung handelt es sich um ein, nach dem Hol-Prinzip organisiertes dezentrales Verfahren der Materialflusssteuerung. Bei ihm wird der Materialfluss zwischen je zwei aufeinander folgenden Fertigungsstufen mit dazwischen liegendem Pufferlager über eine Karte gesteuert, die alle für die Organisation des Materialflusses erforderlichen Informationen enthält (insbesondere Materialart und Menge). […]

Veröffentlicht am Freitag, der 19. Februar 2016 um 14:56 Uhr | Kategorie: Smartphone-Server | Schlagwörter: ,


Gourmondo Mobile Datenerfassung DV Beratung

Perfektes Team: Gourmondo und die Mobile Datenerfassung

Kategorie: BIS MDE

Ideale Schnittstelle für Deutschlands größten Online-Shop für Lebensmittel und Getränke

Gourmondo, 2002 von Mitgliedern der Amazon-Führungsriege gegründet, weiß, wie wichtig optimale Prozesssteuerung im Geschäftsfeld E-Commerce ist. Bei einem Sortiment, das 6000 Produkte, Lebensmittel und Getränke aus aller Welt umfasst, setzt Gourmondo heute auf den „Business Integration Server“- Baustein BIS-MDE der DV-Beratung Baumgart und Partner aus Köln. Die mobile Datenerfassung gehört zur neuen Generation browserbasierter, systemübergreifender und integrativer Module. […]

Veröffentlicht am Mittwoch, der 10. Februar 2016 um 16:47 Uhr | Kategorie: BIS MDE | Schlagwörter: , ,


RAICO Bautechnik setzt auf Scannerlösung DV-Beratung

Professionell, partnerschaftlich und persönlich

Kategorie: BIS MDE, ERP-System

RAICO Bautechnik setzt auf Scannerlösung der DV-Beratung Baumgart & Partner

Die RAICO Bautechnik GmbH entwickelt und vertreibt als Systemhaus qualitativ hochwertige Verglasungssysteme für Fassaden, Aluminiumfenster und Wintergärten. Technologisch führend und mit langjähriger Markterfahrung im Bereich Metallbau setzt das Unternehmen mit seinen Produkten Maßstäbe bei der Gestaltung von Fassaden, Fenstern und Wintergärten. Wie viele Unternehmen steht RAICO damit vor der Aufgabe komplexe, internetbasierte und sehr unterschiedliche Anwendungen in der Prozesssteuerung zu integrieren. Mit der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln hat RAICO einen zuverlässigen Partner gefunden, dessen mobile Datenerfassung (BIS -MDE) für das eingesetzte ERP-System die ideale Schnittstelle entwickelte. […]

Veröffentlicht am Donnerstag, der 21. Januar 2016 um 16:05 Uhr | Kategorie: BIS MDE, ERP-System | Schlagwörter: , ,


Sprick GmbH nutzt BIS Process Interface DV Beratung

Das passt: Intelligent verpackt, intelligent organisiert!

Kategorie: ERP-System

Sprick GmbH nutzt BIS-Process-Interface der DV-Beratung

Papier ist die Königsdisziplin der Sprick GmbH seit mehr als 100 Jahren. Das Einführen von ERP-Projekten, insbesondere im Bereich Produktion die Königsdisziplin der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln. Die Sprick GmbH aus Bielefeld bietet vom Rohpapier bis zur komplexen Anwendung das gesamte Papier-Spektrum und zählt damit auch im 21. Jahrhundert zu den bedeutendsten Herstellern von Rollenwellpappe und Verpackungssystemen. Seit 2008 setzt das erfolgreiche Unternehmen auf eine eigene IT-Lösung, dem BIS-Prozess-Interface, der Experten aus Köln.

Was ist bzw. was macht so eine Schnittstelle in Produktionsabläufen? Im Wesentlichen führt diese Schnittstelle Daten aus heterogenen Datenquellen und deren Lieferung an den richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt zusammen. Für die meisten Unternehmen längst ein erfolgsentscheidender Faktor. Auch die Zukunft der Verpackung liegt in der optimalen Integration kundenspezifischer und wirtschaftlicher Gesamtlösungen. Dabei rückt die Prozessoptimierung in den Unternehmen immer mehr in den Mittelpunkt. Das Prozessinterface der DV-Beratung ist das richtige Werkzeug für eine Aufgabenstellung, wie sie das Papierunternehmen Sprick für seine Produktion benötigt. „Wir setzen das BIS-Process-Interface für unsere betriebliche Datenerfassung ein“, so Andreas Sprick-Schütte, Geschäftsführer für Produktion und Technik. „Und hier arbeitet die IT-Schnittstelle der DV-Beratung Baumgart zuverlässig, flexibel und immer aktuell“, ergänzt Sprick-Schütte.

Detailliert heißt das: Das Programm arbeitet stabil, Anpassungen können von den Mitarbeitern selbst ausgeführt werden und durch die direkte Kommunikation mit der Hauptdatenbank des Prozessinterface sind Aufträge sofort nach der Erfassung an der Maschine zu sehen. Umgekehrt kann vom Büro aus der Status eines Auftrages geprüft werden. Was und wie viel ist noch zu produzieren, was ist dabei zu beachten? Ob Etikettierung, Bestandsverwaltung oder Korrekturen von Fehlbuchungen, Aufgaben, die das
BIS-Process-Interface intelligent und automatisch managt, denn es verbindet die Einzelschritte und organisiert automatisch den Datenaustausch und Medienwechsel zwischen den Prozessschritten.

Einen echten Mehrwert sowie Optimierungspotenziale sieht Sprick-Schütte ganz klar in der Fehlervermeidung durch aktuelle Auftragsunterlagen und Automatisierung von Prozessen per Knopfdruck sowie die Beseitigung mehrerer Schwachstellen im Produktionsablauf aufgrund der durch das Prozess-Interface gewonnenen und bereitgestellten Daten.

Technische Beschreibung
Das Process-Interface ist komplett in JAVA entwickelt und als Client sowohl unter Windows als auch unter Linux lauffähig. Da sich das Prozessinterface auf die Kommunikation zwischen den Prozessen beschränkt, existiert auch keine eigene Datenhaltung und es werden keine redundanten Daten verwaltet. Ein Abgleich von Daten zwischen Client und Server erfolgt immer nur im Kontext einer konkreten Aktion. Diese Vorgehensweise garantiert einen aktuellen Datenbestand auf dem führenden ERP-System.

Veröffentlicht am Samstag, der 5. Dezember 2015 um 16:01 Uhr | Kategorie: ERP-System | Schlagwörter: ,


Kanban Steuerung Semiramis BIS-Process-Interface DV Beratung

Kanban-Steuerung mit Semiramis und dem BIS-Process-Interface der DV-Beratung

Kategorie: ERP-System

SebaKMT nutzt die automatische Lösung für die Nachbefüllung der Kanban-Behälter

Ziel von Kanban-Systemen ist die Reduzierung von Lagerbeständen und damit von Kapitalbindung sowie die Erhöhung der Flexibilität im Hinblick auf geänderte Bedarfsmengen. Dieses Ziel soll ohne Verluste von Liefer-bereitschaft, ohne Verschlechterung von Ausschussquoten, ohne Erhöhung von Nacharbeit und ohne zusätzliche Transporte erzielt werden. Und das alles möglichst mit minimalem Planungsaufwand. Die Firma SebaKMT GmbH aus dem Kreis Bamberg nutzt das BIS-Process-Interface der DV-Beratung Baumgart & Partner GmbH aus Köln für die vollautomatische Material-Steuerung der Kanban-Behälter in der Produktionszelle.

„Jeder Behälter ist bei uns im System eineindeutig und wird, wenn Nachschub notwendig ist, gescannt. Alle Folgeprozesse werden ab dann vom BIS-Process-Interface automatisch angestoßen und abgearbeitet. Alle weiteren Planungsabläufe können so ohne externen Eingriff von Mitarbeitern erfolgen“, erläutert Matthias Weckbrodt, IT-Manager bei SebaKMT. Die Bedarfe werden in der Materialbedarfsplanung stets richtig berücksichtigt. SebaKMT ist das weltweit führende Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung messtechnischer Geräte für die Zustandsanalyse und Fehler-ortung in den Marktsegmenten Energieversorgungsnetze sowie Kommunikations- und Rohrleitungsnetze. SebaKMT nutzt das BIS-Process-Interface der DV-Beratung Baumgart & Partner für das Zusammenführen von Daten aus heterogenen

Datenquellen und ihre Auslieferung am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Das Interface verbindet die Einzelschritte und organisiert automatisch den Datenaustausch und den Medienwechsel zwischen den Prozessschritten. Die Vorteile des BIS-Process-Interface liegen insbesondere in der problemlosen Integration zu anderen Programmen und Technologien.

Die Vorteile im Überblick:

  • Transaktionen lassen sich auf einfache Weise automatisieren
  • Komplexe Geschäftsprozesse lassen sich aus unterschiedlichen Geschäftsprozessen in ein einfaches Bedienmodell übertragen
  • Über einfache Dialogmasken lassen sich weiterführende Prozesse starten

Technische Beschreibung
Das Process-Interface ist komplett in Java entwickelt und als Client sowohl unter Windows als auch unter Linux lauffähig. Da sich das Process-Interface auf die Kommunikation zwischen den Prozessen beschränkt, existiert auch keine eigene Datenhaltung und es kommt zu keiner Datenredundanz. Ein Abgleich von Daten zwischen Client und Server erfolgt immer nur im Kontext einer konkreten Aktion. Diese Vorgehensweise garantiert einen stets aktuellen Datenbestand auf dem führenden ERP-System.

Veröffentlicht am Montag, der 23. November 2015 um 15:46 Uhr | Kategorie: ERP-System | Schlagwörter: ,


Semiramis bde client der DV-Beratung

Lösungen, die unter die Haut gehen: Semiramis BDE-Client der DV-Beratung

Kategorie: BIS BDE

Kosmetikhersteller Dr. Rimpler setzt auf kreative IT-Spezialisten aus Köln

Das mittelständische Familienunternehmen Dr. Rimpler aus der Wedemark bei Hannover gehört seit mehr als zwanzig Jahren zu den namhaften dermatologischen Depotkosmetikherstellern in Deutschland. Das Unternehmen wurde mehrfach ausgezeichnet und sowohl nach den neuesten EU-Kosmetikrichtlinien als auch nach dem Arzneimittelgesetz zertifiziert. Die Produkte von Dr. Rimpler, zu denen auch die französische Marke Isabelle Lancray zählt, werden in mehr als 40 Länder geliefert. Um die Lagerabläufe zu verbessern, entschied sich Dr. Rimpler für den Semiramis BDE-Client der DV-Beratung Baumgart & Partner aus Köln. Seit 1994 entwickelt das hoch qualifizierte Team aus Ingenieuren und Betriebswirten Lösungen für moderne und internetfähige Softwarearchitekturen.

Zu den Kernkompetenzen der DV-Beratung Baumgart & Partner zählt die Einführung von ERP-Projekten für mittelständische Produktionsfirmen. Die internetbasierten Add-ons des IT-Unternehmens haben sich vor allem im Einsatz bei mittelständischen Unternehmen für Warenein- und ausgang, Kommis-sionierung, Chargenführung, Artikel-Scans sowie für Material- und Inventur-buchungen bewährt.

Technische Informationen:
Der BDE-Client ist völlig unabhängig von der Softwarelogistik und nutzt ausschließlich die von Semiramis zur Verfügung gestellte BIS-Schnittstelle (BIS = Business Integration Service). Der Datenaustausch kann sowohl über CORBA als auch über Web-Services erfolgen. Der BIS-BDE ist nichts anderes als ein weiterer Baustein für die verlängerte Produktionswerkbank. Die Oberflächengestaltung erfolgt im Wesentlichen über Stylesheets, die sich jederzeit anpassen lassen. Der BDE-Client steht als .NET- und als Java-Programm zur Verfügung. BDE-Client bei Dr. Rimpler effizient im Einsatz: Im Fokus eines Betriebsdatenerfassungssystems (BDE) steht immer die Kosten- und Leistungsoptimierung. Ein Thema, das im Hinblick auf Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit ganz besonders für mittelständische Unternehmen von Bedeutung ist. Auf 1800 qm Produktions-, Labor- und Lagerfläche stellt die Dr. Rimpler GmbH Emulsionen, Lotionen, Shampoos, Duschgels, Nahrungsergänzungsmittel und Pharmazeutika rund um das Thema Pflege und Erhaltung gesunder, natürlicher Schönheit her. Auf ihren modernen Anlagen wickelt das Unternehmen die Produktion von der Kleinserie bis hin zu hoch automatisierten Losgrößen mit bis zu 1 Million Einheiten ab. Alleine die Einführung des BDE-Client brachte dem Kosmetikunternehmen eine Einsparung von 25 bis 30 Prozent bei den Personalkosten, „da die Kontrolle der zusammengestellten Artikel sowie der separate Druck und das Buchen von Lagerpapieren innerhalb unserer ERP-Software entfallen kann“, so Dr. Rimpler. Welche Möglichkeiten der Semiramis BDE-Client der DV-Beratung für sein Unternehmen außerdem noch bietet, erfuhr Dr. Rimpler während einer zweitägigen Produktschulung in Köln direkt von den Entwicklern. „Der Zugriff auf Daten verschiedener Datenbanken mit jeweiliger Bearbeitungsmöglichkeit außerhalb und innerhalb der ursprünglichen Anwendung mit anschließender Importmöglichkeit außerhalb und innerhalb der ursprünglichen Anwendung mit anschließender Importmöglichkeit scheint unbegrenzt zu sein“, schwärmt Dr. Rimpler. Derzeit nutzt das Unternehmen den Semiramis BDE-Client für die Kommissionierung und Optimierung der logistischen Abläufe im Versand. Schon bald soll auch der Wareneingang hinzukommen. Außerdem möchte Dr. Rimpler die Möglichkeit nutzen, den Produktionsleitstand auf die speziellen Bedürfnisse seines Unternehmens anzugleichen und zu optimieren.
Die Zusammenarbeit mit der DV-Beratung Baumgart & Partner schätzt Dr. Rimpler besonders aufgrund der Verknüpfung von betriebswirtschaftlichem Know-how und kreativen, lösungsorientierten bis hin zu visionären Programmierungseigenschaften. „Genau diese Kombination ist für Mittelständler wertvoll und macht das Team um Klaus Baumgart so empfehlenswert“, resümiert Dr. Rimpler. Befreundete Unternehmen, die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, hat er bereits zu sich ins Unternehmen eingeladen, damit sie den BDE-Client im Einsatz sehen können.

Veröffentlicht am Samstag, der 24. Oktober 2015 um 15:40 Uhr | Kategorie: BIS BDE | Schlagwörter: ,